Kontakt | Impressum | Login

Plan B Niedersachsen

 

Für Kinder und Jugendliche, die einen sicheren Abstand zum Herkunftsmilieu brauchen

In unseren niedersächsischen Fachfamilien ermöglichen wir den Kindern und Jugendlichen einen Neuanfang mit einem sicheren Abstand zum Herkunftsmilieu. Dies kann aus pädagogischen Gründen sinnvoll sein - z.B. weil ein Abstand zur Peergroup hergestellt werden soll - oder aber aus psychologischen Gründen - z.B. wenn die Kinder oder Jugendlichen in ihrem Herkunftsmilieu Traumatisierungen erlebt haben.

Die Kinder und Jugendlichen finden in der ländlichen Region zwischen Wesermarsch und Emsland ein Umfeld, dass Ruhe und Beständigkeit ausstrahlt. Verbunden mit der Unterstützung durch die Fachfamilien bieten wir ihnen die Möglichkeit, Sicherheit, Stabilität und klare Strukturen zu erfahren. Dies bildet die Grundvoraussetzung, um mögliche Traumatisierungen bearbeiten zu können, Klarheit in die eigene Lebensperspektive zu bringen und dementsprechend an den persönlichen Zielen arbeiten zu können.

Auch in Niedersachsen arbeiten wir ausschließlich mit professionellen Fachfamilien, die wir durch unser doppeltes Betreuungsmodell begleiten. Bei Bedarf geschieht die Begleitung durch eine Traumapädagogin.

Details zu den IPPS und SPLGs in Niedersachsen finden Sie in der Downloaddatei der jeweiligen Leistungsbeschreibung:

SPLG

IPPS

 

 

DER WEG ZU UNS:

An St. Josef 7
53225 Bonn

E-Mail: info@planb-ev.de

Tel. 0228 - 266 90 643

Anfahrt mit Google-Maps
Anfahrt zu PlanB
Erziehungshilfe auf Basis individualpädagogischer Betreuung und Beziehung
PflegeEltern gesucht
PLAN_B-FAQ
TERMNE
PLAN_B-FAQ